ZENTRUM MISSION

Kirche im säkularen Kontext. Inspirierende Referent:innen, Podiumsdiskussion, Stände, Straßenaktionen. Begegnen Sie Menschen, die versuchen, in Resonanz zu leben mit Gott: Vielfältig ist die Kunst, Liebesbriefe von Gott, erfahrbar werden zu lassen.

Frauenkirche und Platz der Friedlichen Revolution
25. Juni 2022
12:00 – 17:30 Uhr

12:00 UhrStraßenaktionen
Rund um den Marienplatz, den Postplatz und die Berliner Straße
Team der Evangelischen Jugend Sachsen
Leitung: Pfarrer Dr. Johannes Bartels, Pirna
13:30 UhrBegegnungen auf dem Platz der Friedlichen Revolution
„Kirche Piazza“ – eine umgebaute Kaffee-Ape mit Segenssprüchen, Berlin
Leitung: Pfarrerin Michaela Fröhling, Berliner Missionswerk, Berlin
„Kirche, die weiter geht“ – eine Initiative der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens für missionarische Aufbrüche
Leitung: Pfarrer Roland Kutsche, Lichtenstein
… und weitere interessante Stände
Platz der Friedlichen Revolution
13:30 UhrMusik zur Einstimmung
Musik: Jakob Mehnert, Klavier, Eibau
Moderation: Manja Erler, Referentin für Gemeindeaufbau und missionarische Dienste der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Dresden
Jens-Peter Erichsen, Kreispfarrer für Evangelische Erwachsenenbildung und Ehrenamt im Kirchenkreis Oderland-Spree, Fürstenwalde/Spree
14:00 Uhr„Aus welcher Haltung lebt Mission?“
Mission hat sich verändert. Wir erfahren, worauf es heute ankommt.
Pfarrer Dr. Christof Theilemann, Direktor des Berliner Missionswerks, Berlin
14:15 UhrLiebesbriefe von Gott. Kirche im säkularen Kontext“
Über frische Formen missionarisch zu sein
Dr. Emilia Handke, Pfarrerin im Werk der Nordkirche „Kirche im Dialog“, Hamburg
15:30 UhrGesprächsgruppen „Was ist meine Mission?“
Lokal Engagierte moderieren ein Gespräch mit den Zentrumsbesucher:innen
16:00 UhrPodiumsdiskussion
Gespräch mit den Referent:innen des Tages und lokal Engagierten
Pfarrer Dr. Christof Theilemann, Direktor des Berliner Missionswerks, Berlin
Dr. Emilia Handke, Pfarrerin im Werk der Nordkirche „Kirche im Dialog“, Hamburg
Tobias Rothe, Gemeindepädagoge der Kreuzkirchengemeinde, Görlitz
Sylvia Hölzel, Bürgermeisterin, Oppach
Adrian Dautz, Religionslehrer für kath. Religion am Christian-Weise-Gymnasium, Zittau
16:30 Uhr„Ihr werdet als Liebesbrief geschrieben“
… und nun: hinaus als lebendige Briefe
Text: Dr. Emilia Handke, Pfarrerin im Werk der Nordkirche „Kirche im Dialog“, Hamburg
Musik: Jakob Mehnert, Klavier, Eibau