WEGE MITEINANDER – ZENTRUM SYNAGOGE

Die restaurierte Neue Synagoge ist ein Ort des Zusammenkommens besonderer Gäste, die miteinander im Gespräch Perspektiven der Ökumene und des interreligiösen Dialogs eröffnen.

© Charlotte Pech

Kulturforum Görlitzer Synagoge
Otto-Müller-Str. 3
25. Juni 2022
13:00 – 18:00 Uhr

13:00 Uhr„#beziehungsweise jüdisch und christlich – näher als du denkst“
Ausstellung,
ganztägig
13:00 UhrHerrnhuter Geburtstagslosung
Standpräsentation zum Selberdrucken,
ganztägig
13:00 UhrAufeinander zugehen – von damals bis heute (Gebärdendolmetschung)
Vortrag zum jüdischen Leben in Deutschland
Es schließt sich eine Führung durch die Synagoge an. Gudrun Burkardt, Förderkreis Görlitzer Synagoge e.V., Görlitz
14:00 UhrWege zum Frieden
Ein- und Aussichten aus Jerusalem
Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Dieter Vieweger, Direktor des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes, Jerusalem; Propst Joachim Lenz, Evangelische Gemeinde deutscher Sprache, Jerusalem
15:00 UhrBrückenbauen
Interreligiöse Impulse aus der Metropole Breslau
Bischof Waldemar Pytel, Diözese Breslau, Wrocław-Breslau/Polen
16:00 UhrLosungsorientiert – Lebensworte durch das Jahr
Erdmann Becker, Bearbeiter der Herrnhuter Losungen, Berlin
1
17:00 UhrCome Together
Begegnung mit der United Church of Christ
Reverend Franz Riegert, Wisconsin/USA

Moderation: Frank Seibel, Leiter St. Wenzeslaus-Stift, Görlitz und Pfarrer Dr. Andreas Goetze, Interreligiöser Dialog, Berlin
Musik: Trio Sonos Sacris, Görlitz; Liga Jankovska, Sopran, Görlitz; Vira Grinco-Polishchuk, Piano, Görlitz; Jana Wolf, Klarinette, Görlitz